AdUnit Billboard
Aktion von BAGeno, Stadt Bad Mergentheim und Landkreis - 1000 Bäume gegen den Klimawandel / Von kleinen Naturfreunden bis zur politischen Prominenz

„Einheitsbuddeln“ im Markelsheimer Wald

Von 
Hans-Peter Kuhnhäuser
Lesedauer: 
Auch die politische Prominenz griff zum Spaten: Das Bild zeigt (von rechts) OB Udo Glatthaar, MdB Alois Gerig, Landrat Reinhard Frank, MdL Wolfdgang Reinhart und BAGeno-Geschäftsführer Berthold Walter, daneben die Markelsheimer Ortsvorsteherin Claudia Kemmer. © Kuhnhäuser

Es war ein fröhliches Familienevent, das „Einheitsbuddeln“ am Feiertag im Markelsheimer Wald. Viele Menschen folgten der Einladung von BAGeno, Stadt und Landkreis und pflanzten Bäume auf einer Kahlfläche.

Markelsheim. Der Klimawandel ist unübersehbar: Der Wald leidet unter der Trockenheit. Längst sind nicht mehr nur Fichten und Kiefern betroffen, sondern auch Buchen und Eichen. Überall

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1