AdUnit Billboard
Kultur - Kunstprojekt würdigt Stanislaw Lem / Zum 100. Geburtstag des Science-Fiction-Autors / Ausstellung „goLEM go!“ ab 17. Dezember im Forum in der Au im Weberdorf

Ein Gesamtkunstwerk von Blümel und Lempp in Bad Mergentheim

Im September wäre Stanislaw Lem 100 Jahre alt geworden. Lem: Für eine ansehnliche Schar von Freunden gehobener Science-Fiction ist dieser Name fast schon ein Zauberwort. Lem gehört zu den meistgelesenen Science-Fiction-Autoren.

Von 
Inge Braune
Lesedauer: 
Die Vielschichtigkeit des Werks von Stanislav Lem hat es den Bad Mergentheimer Künstlern Michael Blümel und Lothar Lempp (rechts) angetan. Am 17. Dezember sind sie auch als Performance-Künstler zu erleben. © Braune

Rund 20 Romane – zu den bekanntesten zählt „Solaris“ – des von ihm revolutionierten Genres, dazu etliche Kurzgeschichten wie die „Robotermärchen“ und Sachbücher gehören zum Oevre des polnischen Philosophen, Essayisten und eben SF-Autors Stanislaw Lem, der extrem früh – bereits in den 1960er und 70er Jahren – zu wissen schien, was heute zu den fortschrittlichen Technologien zählt. So wetzte er

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1