AdUnit Billboard
Residenzschloss - Buchvorstellung am 4. Mai

Ein forschungsreisender Herzog

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. In diesem Jahr stehen „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“ im Fokus bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg. Herzog Paul Wilhelm von Württemberg liebte das Reisen – und sammelte Raritäten. Im Residenzschloss stellte er seine Sammlung einst aus. Das Leben des Herzogs in Mergentheim ist das Thema eines neuen Buches, das der Öffentlichkeit präsentiert wird.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am 4. Mai stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten das neue Buch „Der Forschungsreisende Herzog Paul Wilhelm von Württemberg in Mergentheim“ vor. Im Roten Saal des Residenzschlosses Mergentheim präsentieren ab 18 Uhr Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten, Maike Trentin-Meyer, Konservatorin, und Daniel Göker, Kunsthistoriker, das Werk. Interessierte sind eingeladen, dabei zu sein.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1