AdUnit Billboard
Im Kursaal

„Echte Körper“ zu sehen

Ungewöhnliche Exponate ausgestellt

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Die nicht unumstrittene Ausstellung „Echte Körper – von den Toten lernen“ im Kurhaus, Kursaal ist von Freitag, 23., bis Montag, 26. September, zu sehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bis vor wenigen Jahren war der Blick auf tote Körper und das Erforschen der anatomischen Beschaffenheit ausschließlich das Vorrecht von Medizinern in den Sektionssälen der Universitäten, schreibt der Veranstalter in einer Pressemitteilung. Die Erfindung der Plastination und Präsentation der Exponate in öffentlichen Ausstellungen ermögliche es nun der Allgemeinheit, Einblicke in den menschlichen Körper zu bekommen.

200 Exponate

Die Veranstalter wollen „anhand einer umfangreichen wissenschaftlichen Sammlung von zirka 200 didaktisch wertvollen anatomischen Exponaten, bestehend aus konservierten menschlichen Körpern, Skeletten, Gliedmaßen, Organen, Organblöcken, Funktionssimulatoren, Tastmodellen und Moulagen, medizinisches Wissen an interessierte Besucher“ vermitteln.

Mehr zum Thema

Wissenschaft

Mumien im CT: Forscher rekonstruieren jahrhundertalte Morde

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Erklärungen, Multimediavorführungen und Lehrtafeln zu allgemeinen und spezifischen Themen des menschlichen Körpers sollen neben den Exponaten Wissen vermitteln.

Sie leiste damit auch einen „Beitrag zur Weiterbildung in medizinischen Berufen“.

Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, sich ausführlich mit den Themen Organspende, Krebs, Aids, Alkohol und Nikotin auseinander zu setzen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1