„Pro-Christ-Live“ - Übertragung in Bad Mergentheim zu sehen Die Auferstehung ist ein Thema

Von 
pm
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. „Unglaublich -Gott beschenkt mich“, ist am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr, das Thema des fünften von sieben Pro-Christ Live-Abenden in der Kongresshalle am Zoo Leipzig. Die Pro-Christ-Live-Redner, Elke Werner und Steffen Kern, führen durch das Programm und haben interessante Interviewgäste.

AdUnit urban-intext1

Der Sprachwissenschaftler und Theologe Roland Werner, wird über die Auferstehung sprechen: „Die Bibel behauptet, dass Jesus drei Tage nach seiner Kreuzigung von den Toten auferstanden ist. Für die Christen ist das eine Grundtatsache ihres Glaubens. Doch ist das wirklich wahr? Hat man es hier mit Fakten oder mit Fake-News zu tun? Gibt es historisch belastbare Hinweise auf die Auferstehung? Damit sollte man sich als kritischer Mensch auseinandersetzen.“ Diese Fragen wird Roland Werner, der auch Vorsitzender des Pro-Christ aus Kassel ist, im Interview beantworten und deutlich machen, warum Christen diese Auferstehung als ein großartiges Geschenk betrachten.

Das Programm wird live bis Samstag, 17. März, in der Liebenzeller Gemeinschaft, Unterer Graben 8 in Bad Mergentheim, übertragen. Der Abend beginnt jeweils um 19.20 Uhr, die Übertragung wird um 19.30 Uhr zugeschaltet. Im Anschluss an das Programm gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen über das Gehörte. Es gibt ein Bistro und einen Büchertisch. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Liebenzeller Gemeinschaft veranstaltet ab 22. März, donnerstags, einen Kurs zu den Basics des christlichen Glaubens. Dazu ist jeder willkommen, der sich für die Inhalte des christlichen Glaubens interessiert. Die Teilnahme ist kostenlos.

AdUnit urban-intext2

Information und Anmeldung bei Pastoraldiakonin Marianne Stapfer unter Telefon 07931 / 52225. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.bad-mergentheim.lgv.org oder www.prochrist-live.de. pm