AdUnit Billboard
VdK-Ortsgruppe Markelsheim - Bei der Jahreshauptversammlung auf 2019/20 geblickt

Den Vorstand neu gewählt

Lesedauer: 
Der neu gewählte Vorstand mit Ortsvorsteherin Claudia Kemmer und dem Behindertenbeauftragten Markus Schmitt. © VdK

Markelsheim. Der Vorsitzende Gerhard Fischer eröffnete die Versammlung und wünschte allen Kranken gute Besserung, besonders dem Ehrenvorsitzenden Detlef Maschke.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach dem Totengedenken übergab Fischer das Wort an den Behindertenbeauftragten des Kreisverbandes Markus Schmitt, der stellvertretend für den Kreisverbandsvorsitzenden Werner Seeger gekommen war. Er gab einen Rückblick auf die Jahre 2019/20 bis in die Gegenwart und teilte mit, dass der VdK Markelsheim aktuell 168 Mitglieder zählt. Ebenso bedankte er sich im Namen des Kreisverbandes beim Vorstand und dem Ausschuss für die hervorragende Betreuung der Mitglieder trotz der schwierigen Lage.

Schmitt verwies in seinem Bericht darauf hin dass die neue Geschäftsstelle des VdK in Bad Mergentheim nach Fertigstellung jetzt in die oberen Räume umgezogen ist und bedankte sich beim Vorsitzenden Gerhard Fischer und einigen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung beim Umzug. Ebenso informierte er die Mitglieder, dass der Steuerfreibetrag für Behinderte ab dem 1. Januar 2021 verdoppelt wurde.

Gerhard Fischer erwähnte, dass der Schriftführer Anton Kimmelmann verhindert sei, weshalb er auch seinen Bericht vortrug. Die Berichte waren beide sehr kurz gehalten, da das gesellschaftliche Vereinsleben wegen Corona sehr eingeschränkt war.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mitglieder aufgesucht

Die Jahres- beziehungsweise Adventsfeier mussten abgesagt werden und alle Mitglieder, die an dieser Feier normalerweise geehrt worden wären, wurden besucht und die Geschenke an der Haustüre mit Mundschutz und Abstand überreicht. Der Ortsverband Markelsheim besteht inzwischen seit 75 Jahren und wird dieses Jubiläum voraussichtlich im Jahr 2022 nachholen. Den Bericht des Kassiers hat stellvertretend für Julius Lanig, Monika Kühlwein vorgetragen. Die Kassenprüfer Eugen Porasil und Josef Kühlwein haben diesen als korrekt geführt bestätigt. Ortsvorsteherin Claudia Kemmer beantragte nun bei den Mitgliedern die Entlastung der ganzen Vorstandschaft. Diese wurde einstimmig durch Handhebung für alle Tätigkeiten gewährt. Sie bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

Es folgten nun die Wahlen der gesamten Vorstandschaft. Es wurden wie folgt gewählt: Vorsitzender Gerhard Fischer, stellvertende Vorsitzende Monika Kühlwein, Kassier Manfred Bürckert, Schriftführer unbesetzt, Frauenbeauftragte Hedwig Schmitt, Beisitzer Frauen Gisela Leiser, Beisitzer Männer Adrian Vogel/Ralf Helebrant, Kassenprüfer Eugen Porasil/Josef Kühlwein.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1