Jagd - Hochbetrieb herrschte zuletzt in den heimischen Revieren / Rehbrunft beginnt Mitte Juli und dauert bis Mitte August / Auch "heimliche" Böcke zeigen sich Blattzeit lässt Jägerherzen höher schlagen

Von 
Hans-Peter Kuhnhäuser
Lesedauer: 

Über das Stoppelfeld legt sich der Schatten; der Jäger geht zu seiner Kanzel.

© Kuhnhäuser

Es ist Hochbetrieb in den hiesigen Revieren: Während der Rehbrunft "blatten" die Jäger, sie ahmen die Rufe von Rehgeißen und Kitzen nach. Damit locken sie die Böcke aus der Deckung.

Igersheim. Auch im "Eichwald" sind in diesen Tagen die Jäger eifrig unterwegs. Die Rehbrunft zählt zu den Höhepunkten des Jagdjahres, und die Jäger bedienen sich einer List, um die Böcke zu Gesicht zu

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen