40 Jahre im Betrieb - Jubilar geht in den Ruhestand / Geschäftsführer und Gesellschafter Besonderes Jubiläum für Dieter Häußler

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Der ehemalige Geschäftsführer der Firma Umwelt- und Fluid-Technik (UFT), Dieter Häußler, feiert heute 40 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Kurz nach seinem Studium begann Dieter Häußler 1979 bei der Umwelt- und Fluid-Technik zu arbeiten. © Besserer

Erfolgreiches Ingenieurstudium

AdUnit urban-intext1

Am 1. März 1979 begann der gebürtige Stuttgarter nach dem Abschluss seines Bauingenieurstudiums die berufliche Tätigkeit bei der damals noch sehr jungen Firma in Bad Mergentheim.

Er war nach dem Gründer – Dr. Hansjörg Brombach – der erste Projektingenieur des Betriebs, der sich auf die Entwicklung und den Einbau von technischer Ausrüstung für Regenwasserbehandlungsanlagen spezialisiert hatte.

Dieter Häußler war in den Folgejahren über lange Zeit Leiter der Abteilung Hydro-Mechanik und wurde 1990 Gesellschafter und zum zweiten Geschäftsführer von UFT ernannt. Ab 2008 trug er zudem die Personalverantwortung für über 50 Beschäftigte des Unternehmens. Anlässlich seines 65. Geburtstages gab Häußler 2017 die Verantwortung für die Geschäftsführung in jüngere Hände. Die heutigen Geschäftsführer Dr. Gebhard Weiß und Michael Drechsler würdigten zu diesem Anlass Dieter Häußler „als Mann der ersten Stunde, der die Geschicke der Firma über 38 Jahre begleitet hat – davon 27 Jahre in der Funktion als Geschäftsführer.“ In dieser Zeit habe sich UFT von der „Hinterhof-Firma“ im Oberen Graben zu dem gesunden, mittelständischen 60-Mitarbeiter-Betrieb in der Steinstraße entwickelt.

Verabschiedung in den Ruhestand

AdUnit urban-intext2

Nach seinem Rückzug aus dem Tagesgeschäft hat Dieter Häußler in den letzten Monaten den von ihm angestoßenen Neubau auf dem Firmengrundstück als Bauherrenvertreter begleitet und ist dem Unternehmen als GmbH-Gesellschafter weiter verbunden geblieben. Bei einer kleinen Feierstunde wird er sich heute endgültig in den Ruhestand verabschieden. Die IHK Heilbronn-Franken würdigt seine außerordentlich lange und verantwortungsvolle Betriebszugehörigkeit mit einer Ehrenurkunde.