Edelfinger Bogenschützen Beim Benefizturnier mitgemacht

Von 
pm
Lesedauer: 

Edelfingen. Traditionell am dritten Advents-Wochenende fand auch dieses Jahr wieder in Öhringen das Benefizturnier der Bogenabteilung Ohrnberg zu Gunsten der Organisation „Christlich humanitäre Hilfe in Gambia“ Hohenlohe statt. Dies war eine gute Gelegenheit für die Edelfinger Bogenschützen Dietmar Denk, Steffen Hess und Hans-Jürgen Hertel Turniererfahrung zu sammeln. Mit dabei waren mehrfache Württembergische-Landesmeister im Bogenschießen. Das Turnier erstreckte sich über das ganze Wochenende. In der Au-Sporthalle Öhringen wurden 60 Pfeile auf eine 40 mal 40 Zentimeter große Ringscheiben abgegeben, die in einer Entfernung von 18 Metern standen. Bei einem Schuss rutschte Steffen Hess beim Ausziehen die Sehne von den Fingern, so dass dieser Pfeil keine Wertung erzielte. Dieses Missgeschick kostete ihm den dritten Platz. Er konnte sich dennoch über ein sehr gutes Ergebnis erfreuen, denn er erreichte den fünften Rang. Obwohl Dietmar Denk mit seiner Leistung selbst nicht zufrieden war, belegte er den sechsten Platz. Hans-Jürgen Hertel, der bei diesem Turnier für seinen zweiten Verein, für Neuenstadt, startete, übertraf seine Erwartungen und erreichte den siebten Rang. pm