AdUnit Billboard
Straßennamen (Teil 33) - Am Ende des Ketterburgwegs beginnt eine rätselhafte Geschichte. Überwucherte Mauernfundamente von Bergfried und Torturm 1930 freigelegt

Bad Mergentheim: Steiler Weg zur verschwundenen Burg

Schade, dass es die Ketterburg nicht mehr gibt. Erst, als die letzten Mauerreste abgebrochen wurden, wird sie urkundlich erwähnt. Ein Gang zu ihren Spuren lohnt sich.

Von 
Joachim W. Ilg
Lesedauer: 
Wer sich im Bereich der Wolfgangskapelle von der Theodor-Klotzbücher-Straße auf den Ketterburgweg begibt, hat einen steilen Anstieg vor sich, der zum Ketterburgplatz führt, wo einst eine stattliche Burg stand. © Joachim W. Ilg

Schön, dass wir einen Ketterburgweg haben, der schon vor vielen Jahrhunderten aus den Kalkschichten des Ketterbergs herausgehauen wurde. Allein der Name ist schon verheißungsvoll. Verspricht er doch einen Spaziergang, der offensichtlich zu einer Burg führt. Biegt man also im Bereich der Wolfgangskapelle von der Theodor-Klotzbücher-Straße in den Ketterburgweg ein, hat man einen ganz schönen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1