AdUnit Billboard
Glasfaser-Ausbau - Anlaufstellen in Markelsheim und der Kernstadt

Bad Mergentheim: BBV-Berater sind in den Ortsteilen unterwegs

Von 
stv
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Das Landratsamt sowie die 18 Städte und Gemeinden des Main-Tauber-Kreises und die Breitbandversorgung Deutschland GmbH (BBV) haben einen Kooperationsvertrag für die flächendeckende Erschließung des gesamten Kreises mit der Glasfaser bis in die Gebäude und Liegenschaften unterzeichnet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Über dieses Netz will die BBV ihre toni-Internet-, Telefonie- und TV-Dienste anbieten. Da die BBV den Ausbau komplett privatwirtschaftlich finanziert, entstehen keine Kosten für die Kommune und es werden keine Förder- und Steuergelder benötigt. Damit sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger über die Bedeutung dieser Zukunftstechnologie aus erster Hand informieren können, macht das toni-Infomobil bis 31. Januar auf dem Parkplatz in der Engelsbergstraße in Markelsheim halt. Mitarbeiter des toni-Teams stehen von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr für Fragen der Bürger bereit.

Immer informiert sein

Die wichtigsten News des Tages

FN Mittags Newsletter - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren

In der Bad Mergentheimer Innenstadt werden Fragen rund um die BBV-Produkte im toni-Infoshop in der Kapuzinerstraße 14 beantwortet. Öffnungszeiten sind hier von Montag bis Freitag von 12 bis 20 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die aktive Vermarktungsphase der BBV endet im Januar 2022. Bis dahin sind die BBV-Berater in den Stadtteilen unterwegs. Es schließt sich die Einreichphase von Februar bis April 2022 an, in der ebenfalls noch die vergünstigten Konditionen der BBV gelten.

Weitere Infos finden man auf der städtischen Homepage unter www.bad-mergentheim.de im Bereich „Digitale Infrastruktur“. Hier hat die Wirtschaftsförderung eine Übersicht zum Glasfaserausbau zusammengestellt. Die BBV-Berater sind direkt erreichbar unter E-Mail Beratung@toni-glasfaser.de. stv

Mehr zum Thema

Glasfaserausbau

BBV: Bürgerfragen werden in Infovideos beantwortet

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1