VdK-Ortsverband Stuppach/Rengershausen - Jahreshauptversammlung mit Wahlen Ausstellung ein voller Erfolg

Lesedauer: 

Ehrungen beim VdK-Stuppach: Mit der silbernen Ehrennadel wurden acht Mitglieder geehrt. Anwesend waren Irmgard und Manfred Link, Manfred Rupp, Klaus Stütz und Erika Köhler. Verhindert waren Doris Krock, Josef Glaser und Edeltraud Glaser. Die Ehrung vollzog Kreisvorsitzender Rudi Eckl (links).

© Ludwig Hammer

Stuppach/Rengershausen. Einen breit angelegten Querschnitt durch die Bereiche Pflege- und Rentenversicherung und auch den menschenwürdigen Umgang mit Pflegebedürftigen vermittelte der VdK-Kreisverbandsvorsitzende Rudi Eckl den Teilnehmern an der Hauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Stuppach/Rengershausen mit derzeit 51 Mitgliedern, darunter 20 Behinderte.

Vielzahl von Fragen

AdUnit urban-intext1

Vorausgegangen war dazu, wie alljährlich, das Jahresessen. Der Sprecher ging auf eine Vielzahl von aktuellen Renten- und Betreuungsfragen ein, die bei den regelmäßigen Sprechtagen in Bad Mergentheim mit dem Sozialrechtsreferenten Zentgraf durch ratsuchende Mitglieder immer wieder zur Sprache kommen.

Vorweg standen die Regularien auf der Tagesordnung, die vom Vorsitzenden Karl Bauer zügig abgewickelt worden waren. Ausgehend von der vorjährigen Hauptversammlung in Rengershausen ging Bauer auf die Aktivitäten ein, wobei er auch die Tagung der Frauenbeauftragten (für Stuppach ist es Anna Mühleck aus Rengershausen) in Igersheim ansprach.

Mit 51 Mitgliedern hat sich die Stärke des Ortsverbandes kaum verändert, sagte Karl Bauer, der auch für den verhinderten Kassierer Anton Mühleck einen Überblick gab und das Jahresgeschehen erläuterte.

Wiedergewählt

AdUnit urban-intext2

Die vom Kreisvorsitzenden Eckl geleiteten Wahlen gingen schnell über die Bühne, wobei sowohl Vorsitzender Bauer, als auch sein Stellvertreter Alfred Schmidt wiedergewählt wurden, ebenso die Schriftführerin Irmgard Bauer, der Kassierer Anton Mühleck und die Frauenbeauftragte Anna Wilhelm. Kassenprüfer bleiben Manfred Rupp und Franz Herrmann. Abschließend gab Rudi Eckl einen Rückblick auf die dreiwöchige Ausstellung des VdK-Landesverbandes in der Sparkasse Tauberfranken mit sechs Abendvorträgen. mm