AdUnit Billboard
Archivalie des Monats - Hochmeister erließ 1657 eine Zunftordnung für die Mergentheimer Schneider / Eisernes Dreieck an der Kirchenwand zeugt vom früheren Tuchhandel

Als noch mit der Elle gemessen wurde

Von 
Joachim W. Ilg
Lesedauer: 
Stadtarchivarin Christine Schmidt ist in die Zunftordnung aus dem Jahre 1657 vertieft. Das Regelwerk für die Mergentheimer Schneider war von der Deutschordens-Regierung erlassen worden. © JOACHIM W. ILG

Die Archivalie des Monats März führt uns anhand einer Zunftordnung aus dem Jahr 1657 und einer Preisliste in die Welt der Schneider.

Bad Mergentheim. Es ist ja bekannt, dass die alte Deutschordensstadt Bad Mergentheim reich an Sehenswürdigkeiten ist, die auf Postkarten erscheinen und in Stadtführern beschrieben werden. Daneben gibt es aber auch viele „kleine Kostbarkeiten am Wegesrand“,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen