AdUnit Billboard
Jugendfeuerwehr - Mit Pullovern und Jacken ausgestattet

20 000 Euro wurden in Ausstattung für Jugendfeuerwehren Bad Mergentheim investiert

Lesedauer: 
Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr-Abteilung Althausen mit OB Udo Glatthaar, Sebastian Sieber, Marie-Luise Bauer, Klaus-Peter Hopf und Dirk Waldmann. © Feuerwehr

Althausen. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Abteilung Althausen freuten sich über einen Besuch des Oberbürgermeisters Udo Glatthaar. Anlässlich der neu beschafften Pullover und Jacken, für die Jugendfeuerwehren der Stadt Bad Mergentheim, kam der OB vorbei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ein eigens für die Jugendfeuerwehren Bad Mergentheims gestalteter Pullover, welcher nach und nach an alle Abteilungen ausgegeben wird, ermöglicht ein einheitliches und zeitgemäßes Auftreten der Kinder und Jugendlichen. Mit den ebenfalls neu beschafften Jacken geht ein lang gehegter Wunsch der Jugendfeuerwehren in Erfüllung: Durch ein herausnehmbares Innenfutter kann die topmoderne Jacke gleichermaßen bei kalter und warmer Witterung getragen werden.

Etwa 20 000 Euro wurden in diese neuen Kleidungsstücke investiert, welche alle 162 Mitglieder in ihren Abteilungen im Laufe des Jahres erhalten sollen. Bisher wurden die Abteilungen Althausen und Löffelstelzen damit ausgestattet. Nicht zuletzt um die Jugendfeuerwehren, welche sich seit einiger Zeit wieder zu Übungen und Ausbildungen treffen dürfen, ein Stück attraktiver zu machen. Bad Mergentheim bietet Kindern und Jugendlichen mit der Jugendfeuerwehr eine spannende und sinnvolle Form der Freizeitgestaltung.

Mehr zum Thema

Hector-Kinderakademie

Junge Stadtplan-Zeichner tauschten sich in Bad Mergentheim mit dem OB aus

Veröffentlicht
Von
stv
Mehr erfahren

In den einzelnen Abteilungen wird den jungen Menschen der Umgang mit Technik, theoretisches und praktisches Feuerwehrwissen als auch soziale Kompetenzen vermittelt. Auch Sport und Wettkämpfe aller Art haben ihren Platz.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1