AdUnit Billboard
Landessportbund - Förderung von Bauprojekten

15 000 Euro für Sportkreis Mergentheim

Von 
wlsb
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Der Württembergische Landessportbund (WLSB) fördert in diesem Jahr 399 Bauprojekte von Mitgliedervereinen mit insgesamt über 7,8 Millionen Euro. Der allergrößte Teil der Zuschussanträge wurde dabei für Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten an Sportstätten und Vereinsgebäuden gestellt. Nur in jedem siebten Fall beantragten die Vereine beim WLSB Gelder für neue Spielfelder oder Umkleideräume.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Sportkreis Mergentheim konnte der WLSB in der Bewilligungsrunde 2021 insgesamt drei Sportvereine berücksichtigen. Sie erhalten für ihre Bauprojekte mit Kosten von 65 960 Euro einen Zuschuss über 14 950 Euro. Sportkreis-Vorsitzender Volker Silberzahn sagt zur Sportstättenbau-Förderbilanz 2021: „Es freut mich sehr, dass unsere Vereine trotz der schwierigen Zeiten aktiv waren und bautechnisch Modernisierungen vorangebracht haben. Dies steigert die Attraktivität und ist eine Motivation für alle Mitglieder. Der Zuschuss ist hier bestens angelegtes Geld.“

Die Schützengilde Weikersheim erhält für den Umbau und die Sanierung der Schießanlage (Baukoste 49 570 Euro) einen WLSB-Zuschuss über 10 470 Euro. Der SV Edelfingen für die Sanierung des Ballfangzauns (Kosten 8000 Euro) 2400 Euro und der SV Löffelstelzen für die Sanierung des Tennisheims (Aufwand 8390 Euro) 2080 Euro. wlsb

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1