AdUnit Billboard
Spende

1000 Euro für die Palliativstation

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. „Hits & Herz“ bewies nicht nur Radio Ton mit seiner Spendenaktion, sondern auch Friederike Kunhäuser aus Bad Mergentheim. Sie konnte sich über 1000 Euro für ein eigenes Projekt und zusätzlich 1000 Euro für den guten Zweck freuen. Diese spendete sie an den Verein der Freunde und Förderer des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim zum Einsatz für schwerstkranke Patienten auf der Palliativstation.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Ganz plötzlich bin ich im Freundeskreis mit dem Thema lebensbedrohliche Erkrankung und schließlich auch mit dem Tod dieses hoch geschätzten Menschen konfrontiert worden. Auf der Palliativstation im Caritas ist diese Person so liebevoll betreut worden, dass es für mich außer Frage stand, das Geld dorthin zu geben.“, berichtet Friederike Kunhäuser. Dass sich auch die Vorsitzende des Fördervereins, Sr. Maria-Regina Zohner, und Geschäftsführer Helmut Wolf über die Spende gefreut haben, bewiesen eindrucksvoll ihre strahlenden Gesichter beim offiziellen Spendentermin. „Es ist ein ganz unglaubliches Gefühl, wenn völlig unerwartet - quasi aus dem Nichts - jemand mit einer solchen Spende auftaucht, der die Belange einer Palliativstation sieht, hört, fühlt“, so Sr. Maria-Regina Zohner.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1