Anfragen - Info-Veranstaltung der Telekom für Berolzheim „demnächst“ „So etwas Ähnliches wie Internet“

Von 
sk
Lesedauer: 

Ahorn. „Ist es absehbar, wann in Berolzheim so etwas Ähnliches wie Internet kommt?“, lautete die süffisante Frage eines Bürgers. „Demnächst findet eine Infoveranstaltung der Telekom statt“, erwiderte Bürgermeister Elmar Haas und meinte weiter – ebenfalls süffisant: „Dazu gibt es alle Aussagen, die man sich vorstellen kann. Die offizielle Aussage lautet momentan, dass die Baumaßnahmen bis Ende März fertig gestellt sind.“ In Buch sei das schon in dieser Woche der Fall. Er versicherte: „Ich frage immer nach und mache Druck.“

AdUnit urban-intext1

Buchs Ortsvorsteher Harald Honeck bat darum, das Holzprovisorium am Eingang zum neuen Dorfgemeinschaftshaus in Buch zeitnah durch das richtige Geländer zu ersetzen. Außerdem erkundigte er sich nach dem aktuellen Stand in Sachen Aufzug im Dorfgemeinschaftshaus. Elmar Haas antwortete, dass der Lift erst in Betrieb gehen darf, wenn ein Wartungsvertrag unterschrieben ist. Dieser Vertrag ist mittlerweile eingetroffen.

Uwe Baumann erkundigte sich nach dem Beginn der Bauarbeiten für den Neuanschluss der Kreisstraße 2840 an die Landesstraße 514 zwischen Eubigheim und Hohenstadt. Bürgermeister Haas erwiderte, dass am Aschermittwoch Submission sei und der Auftrag in der nächsten Kreistagssitzung vergeben werden soll. „Wir wollen in Hohenstadt beginnen, dort wird es bald Bautätigkeiten geben“, kündigte er an.

Ortsvorsteherin Angelika Gerner wollte wissen, wann der Fassadenschaden an der Turnhalle in Schillingstadt behoben wird. Sie bat die Verwaltung darum, nochmals im betreffenden Handwerksbetrieb „nachzuhaken“. sk