AdUnit Billboard

Sparkasse spendete 102 400 Euro für gemeinnützige Projekte

Von 
Bild: Sparkasse
Lesedauer: 
© Sparkasse

Osterburken. Schon mit kleinen Beträgen können die Teilnehmer beim „PS-Sparen und Gewinnen“ der Sparkasse Neckartal-Odenwald sparen, gewinnen und regional Gutes tun. Denn mit einem Teil der Erträge aus der Lotterie unterstützt die Sparkasse jährlich gemeinnützige Projekte – der Spendenanteil der PS-Lose fließt dabei genau in die Region zurück, in der die Lose gekauft wurden. Bei der Sonderauslosung im November freute sich ein Kunde der Sparkasse Neckartal-Odenwald zudem über einen elektrischen Mini SE. 25 Cent des Loseinsatzes von fünf Euro kommen gemeinnützigen Projekten der Region zugute: So wurden aus dem Ertrag 2020 im Geschäftsgebiet der Sparkasse Neckartal-Odenwald rund 40 Projekte mit über 102 400 Euro nachhaltig gefördert. Dieser Tage wurden die Spenden offiziell an drei der vier Hauptstellen in Mosbach, Eberbach, Buchen und Osterburken überreicht. In Osterburken übergaben Sparkassendirektor Martin Graser und Ulrich Herrmann, Marktbereichsleiter Osterburken, die Spende repräsentativ unter anderem an Vertreter des SV Ballenberg, der Fördergruppe „Weihnachtsmarkt Fahrenbach“, des SV Schlierstadt, des Fördervereins der Musikschule Bauland, des Erzbischöflichen Kinder- und Jugendheims St. Kilian, des katholischen Kindergartens St. Josef und des SV Seckach. Bild: Sparkasse

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1