AdUnit Billboard
Hirschbräu Hirschlanden

Programm für Jung und Alt

Brauerei- und Straßenfest mit großem Erzeugermarkt gefeiert

Von 
F
Lesedauer: 
Die kleinste Zollbrauerei in Deutschland feierte wieder ein Brauerei- und Straßenfest, verbunden mit einem großen Erzeugermarkt. © Helmut Frodl

Hirschlanden. Nach dreijähriger Pau-se, bedingt durch die Corona-Pandemie, feierte Hirschbräu Hirschlanden, die kleinste Zollbrauerei in Deutschland, wieder ein Brauerei- und Straßenfest, verbunden mit einem großen Erzeugermarkt. Zum Programm gehörte eine Ausstellung zur Brauereigeschichte, die viele interessierte Gäste anlockte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Fest startete am Samstag mit einem kulinarischen Abend, Brauereiführungen und einer Bierprobe.

Am Sonntag fanden sich zum Mittagessen im Festzelt Jung und Alt ein, darunter auch viele Radler. Die weiteste Anreise hatte eine Gruppe aus Magdeburg, die Hirschbräu seit fünf Jahren regelmäßig besucht.

Mehr zum Thema

Feiern in der Kurstadt

Bad Mergentheim: Mehr Essensangebote vor dem Festzelt eine Lehre für 2023

Veröffentlicht
Von
Sascha Bickel
Mehr erfahren
Musikverein Altheim

Vorstandsteam steht an der Spitze

Veröffentlicht
Von
dka
Mehr erfahren

Beim Tag der offenen Tür und den Brauereiführungen durch Ortsvorsteher und Braumeister Martin Herrmann erhielten die Gäste viele Informationen über die Entstehung der Brauerei sowie die Herstellung des Gerstensaftes.

Beim großen Erzeugermarkt gab es jede Menge kulinarische Spezialitäten, darunter Bienenhonig, Marmeladen, Wurst und Fleischwaren sowie Geschenkartikeln von Jennifer Löper. Darüber hinaus waren Bilder und Aquarelle von Brigitte Bernhardt zu bestaunen, die in der „Corona-Zeit“ entstanden sind. Zudem konnte man Karlheinz Arnold und Otto Retzbach bei Drechselarbeiten zusehen.

Am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen und zum Festausklang regionale Vesperspezialitäten.

Ortsvorsteher Martin Herrmann zeigte sich nach der zwangsbedingten Pause mit dem Verlauf des diesjährigen Brauereifestes sehr zufrieden. F

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1