DRK-Kreisverband zog Bilanz - In der Flüchtlingshilfe stark engagiert / Zufrieden mit dem Wirtschaftsjahr 2015/16 / Roland Burger wiedergewählt

"Wir müssen in Personal investieren"

Von 
Jürgen Häfner
Lesedauer: 

Bei der Jahreshauptversammlung des DRK-Kreisverbandes Buchen wurden langjährige aktive Mitglieder geehrt. Das Bild zeigt (von links): Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr (vorne, Dritter von links) die Geehrten Renate Albrecht, Sigrid Albrecht, den DRK-Präsidenten Roland Burger, den stellvertretenden Präsidenten Klaus Gramlich, Justiziar Andreas Wörner, Jürgen Galm und den stellvertretenden Präsidenten Volker Rohm.

© Jürgen Häfner

Der DRK-Kreisverband Buchen wird weiter von Roland Burger geführt. Bei der Jahreshauptversammlung in der Baulandhalle in Osterburken wurde er einstimmig zum Präsidenten gewählt.

Osterburken. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken ließ Roland Burger das Jahr Revue passieren. Die Flüchtlingshilfe habe 2015/2016 geprägt, so der DRK-Vorsitzende. Burger erinnerte an das große ehrenamtliche

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen