"Eintracht" Bofsheim - Rück- und Ausblick bei Jahreshauptversammlung / Thomas Frey zum Vorsitzenden gewählt / Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung "Tragende Säule des dörflichen Lebens"

Lesedauer: 

Bei der Jahreshauptversammlung der "Eintracht" wurden von Gerhard Fischer, Ehrenpräsident des Sängerbundes Badisch Franken, sowie Iris Meyer und Gudrun Krämer mehrere langjährige Mitglieder geehrt und auch verabschiedet. Das Bild zeigt diese mit Ortsvorsteher Werner Geiger, Chorleiterin Margit Hettinger und den neu gewählten Vorsitzenden Thomas Frey und dessen Stellvertreterin Regina Michalowski.

© Jürgen Häfner

Thomas Frey wurde bei der Jahreshauptversammlung der Chorvereinigung "Eintracht" Bofsheim am Freitag im Gasthof "Krone" für die nächsten drei Jahre zum neuen Vorsitzenden gewählt.

AdUnit urban-intext1

Bofsheim. Die bisherigen Vorsitzenden Gudrun Krämer und Iris Meyer hatten ihr Amt, wie bereits vor zwei Jahren vereinbart, zur Verfügung gestellt. Die Vorbereitungen für das 150-Jahr-Jubiläum im Juli sind im vollen Gange. Langjährige aktive Mitglieder wurden Ehrungen zuteil. Siegfried Frey und Gerlinde Senk wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Zur Begrüßung sangen die Aktiven "Als Freund will ich an Deiner Seite sein". Anschließend hießen die beiden Vorsitzenden, die die Jahreshauptversammlung bis zum letzten Tagesordnungspunkt leiteten, die Chormitglieder, Ortsvorsteher Werner Geiger, Ehrenchorleiter Ottmar Hettinger, den Ehrenpräsidenten des Sängerbundes Badisch Franken, Gerhard Fischer, sowie Rico Griebaum und Bertram Kubach vom Sportverein Bofsheim willkommen.

"Unser Verein hat seinen kulturellen Auftrag im abgelaufenen Jahr in der Chorarbeit und den Bereichen des öffentlichen und kirchlichen Lebens erfüllt", betonte Schriftführerin Helga Fischer, die auf 2016 zurückblickte.

47 Aktive

AdUnit urban-intext2

Der Chorvereinigung gehören 47 Aktive, 79 Passive, 33 Ehrenmitglieder (davon 25 aktiv) und ein beitragsfreies Mitglied an. Es wurden 34 Singstunden und zehn Auftritte absolviert. Der Vorstand traf sich zu vier Sitzungen.

Die Chorvereinigung umrahmte musikalisch, unter anderem, folgende Veranstaltungen und Feste: Altenfeier im Dorfgemeinschaftshaus, Karfreitags-Gottesdienst, Konfirmation und Jubelkonfirmation in der Kirche, 75-Jahr-Jubiläum des evangelischen Kindergartens, Festakt "75 Jahre Feuerwehr Bofsheim", Volkstrauertag und Weihnachtsgottesdienst.

AdUnit urban-intext3

Weiterhin nahmen an der Jahreshauptversammlung des Sängerbundes "Badisch-Franken" mehrere Vorstandsmitglieder teil. Bei der Maibaum-Aufstellung waren die Chormitglieder für die Bewirtung zuständig. Und beim Gruppensingen in Osterburken beteiligte sich der Chor, so die Schriftführerin abschließend.

AdUnit urban-intext4

Schatzmeisterin Gerlinde Senk legte die Ein- und Ausgaben offen. Karl Kunesch und Andrea Frey bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig.

Chorleiterin Margit Hettinger zeigte sich mit den Probebesuchen zufrieden und dankte Uwe Schweizer und Joachim Kirchgessner (Hettingen), die während ihrer Abwesenheit den Chor geleitet haben.

Es sei neues Liedgut einstudiert worden. "Ich bin sehr zufrieden mit dem Stand der Planungen des Festausschusses anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Chorvereinigung", so die Chorleiterin.

Fleißiger Probebesuch

Vom stellvertretenden Vorsitzenden Eugen Schiemer wurden für fleißigen Probebesuch Treuepräsente überreicht. Darüber freuen durften sich Regina Michalowski, Heidi Griebaum und Manfred Berberich. Schiemer dankte außerdem den beiden ausscheidenden Vorsitzenden, Gudrun Krämer und Iris Meyer für ihr großes Engagement.

Der Ehrenpräsident des Sängerbundes Badisch Franken, Gerhard Fischer, ehrte anschließend Erich Keller, der seit 15 Jahren das Amt des "Fähnrichs" bekleitet, und machte umfangreich Ausführungen über die Geschichte der "Fahne".

Dann nahmen die beiden Vorsitzenden Ehrungen vor: Für 20 Jahre Singen wurden Andrea Frey und Gunther Krämer ausgezeichnet. Zu Ehrenmitgliedern wurden Siegfried Frey (Sänger seit 1990) und Gerlinde Senk (Sängerin seit 1991) ernannt.

Aus dem Chor verabschiedet wurden: Ehrenmitglied Ruth Hettinger (Sängerin von 1964 bis 2016) und Ehrenmitglied Erich Wissinger (Sänger seit 1956).

Ortsvorsteher Werner Geiger bezeichnete die Chorvereinigung als eine tragende Säule des dörflichen Lebens und gratulierte den Geehrten für ihre langjährige Treue. Den Chormitgliedern und der Leiterin dankte er für ihr großes Engagement.

Im Anschluss wurde der Vorstand wie folgt gewählt: Vorsitzender: Thomas Frey, Stellvertreterin Regina Michalowski, Schriftführerin: Helga Fischer, Schatzmeisterin: Gerlinde Senk und Kassenprüfer Karl Kunesch und Andrea Frey.

Die scheidende Vorsitzende Iris Meyer dankte dem Chor, der Ortschaftsverwaltung und Ortsvorsteher Geiger für eine harmonische Zusammenarbeit.

Und der neue Vorsitzende dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. jüh