SV Seckach Sportkegler bewiesen Können

Lesedauer: 

Seckach. Beim Nachwuchs der Abteilung Sportkegeln des SV Seckach ging es am Sonntag heiß her: Um den vereinsinternen Meister zu ermitteln, wurde gegeneinander gespielt.

AdUnit urban-intext1

In der U14 wurde der dritte Platz von Lewin Hoffmann mit 279 Kegeln belegt, den zweiten Platz sicherte sich Steven Schönle mit 360 Kegeln, den Siegerpokal ergatterte Julian Kraus mit 379 Kegeln. In der U18 schaffte es Christopher Karle, sich mit 441 Kegel die Bronze- Medaille zu erkämpfen, mit 485 Kegeln wurde Christoph Kempf Zweiter - und wie nicht anders zu erwarten belegte Vorzeigespieler Lucas Schneider mit 530 Kegeln den Siegerplatz.

Das Bild zeigt Trainerin Agnes Moser mit Christoph Kempf, Lucas Schneider, Julian Kraus, Jugendsportwart Bruni Pistor, Christopher Karle, Lewin Hoffmann und Steven Schönle. Repro: FN