Angel- und Naturfreunde Seckach von Unrat befreit

Lesedauer: 

Zimmern. Es war eine fröhliche Gruppe, die loszog, um die Seckach von Unrat zu befreien. Der Angel- und Naturfreundeverein Zimmern hat mit Hannes Barth, Max Kaiser und Gerry Zeller jugendlichen Zuwachs bekommen, der sich, unterstützt von den "alten" Hasen, mit Tatkraft für die Säuberungsaktion am Seckachufer einsetzte. Abgesehen von Dosen und Plastiktüten waren Schuhe und Autoteile "im Sortiment". Nach getaner Arbeit war das Grillen verdienter Ausgleich.