"Grüner Ball" in Merchingen - Übergabe der Gesellenbriefe an die Junglandwirte / Tradition zum Beginn des neuen Erntejahres Goldene Meisterbriefe überreicht

Lesedauer: 

Beim "Grünen Ball" in Merchingen wurden Landwirtschaftsmeister mit dem silbernen und goldenen Meisterbrief ausgezeichnet. Die Bilder zeigen die Geehrten zusammen mit Bernhard Heim vom Landwirtschaftsamt Buchen, Melanie Bender (VLF), Gerald Kubach, Mathias Berberich und Herbert Kempf.

© Helmut Frodl

Im Rahmen des traditio-nellen "Grünen Balls" erfolgt auch die Freisprechung der jung ausgebildeten Landwirte sowie die Übergabe der Gesellenbriefe.

Merchingen. Zudem werden Silberne und Goldene Meisterbriefe an Haus- und Landwirtschaftsmeister ausgegeben, die seit einem halben Jahrhundert bewiesen haben, dass sie ihren Beruf beherrschen und sie dabei viel Freude an diesen Tätigkeiten

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen