AZO auf der "Anuga FoodTec" - Osterburkener Unternehmen stellte bei der Fachmesse Innovationen vor Auswertung der Kontakte ist erfolgversprechend

Lesedauer: 

AZO stellte bei der "Anuga FoodTec" Innovationen vor.

© FN

Osterburken. Die "Anuga FoodTec", Internationale Zuliefermesse und Impulsgeber für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, setzt ihren Erfolgskurs mit einem Besucherrekord fort. Vom 24. bis 27. März informierten sich über 45 000 Experten bei 1 500 Ausstellern aus 49 Ländern über Innovationen und Weiterentwicklungen der Zulieferbranche.

AdUnit urban-intext1

Die Messe fokussiert sich ausschließlich auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Dies sind auch die Zielbranchen der beiden Geschäftsbereiche AZO Vital und AZO Food. Deshalb ist die Teilnahme an der Anuga FoodTec ein absolutes Muss für AZO.

Auf ihrem Messestand präsentierte die AZO-Gruppe auf fünf Themeninseln Innovationen und Weiterentwicklungen aus den Bereichen Siebtechnik, Big-Bag Entleerung, Kleingebindeabfüllung, Vakuum-Flüssigmischer und Chargenverfolgung. Mit modernster Medientechnik zeigte AZO außerdem seine Kompetenz im Anlagenbau.

Auch im Fachprogramm der "Anuga FoodTec" zeigte sich AZO präsent. Ralf Gerner, Director Business Unit AZO Food, nahm an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Developing Business in India" teil.

AdUnit urban-intext2

Da der Bedarf an neuen Technologien und intelligenten Lösungen für die Verarbeitung, Produktion und Verpackung von Lebensmitteln und Getränken ungebrochen hoch ist, spielten Innovationen auf der Messe eine zentrale Rolle. Insgesamt ist das Investitionsklima in der Ernährungsindustrie gut.

Zahlreiche Unternehmen planen den Aus- oder Umbau ihrer Anlagen. Dabei ist die Automatisierung der einzelnen Komponenten ebenso ein Ziel, wie die des gesamten Produktionsprozesses. Vor allem die Themen Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit waren auf der "Anuga FoodTec" gefragt. AZO trägt diesem Trend Rechnung und bietet seit geraumer Zeit energieeffiziente und ressourcenschonende Anlagen und Systeme an. Als Partner weltweit agierender Konzerne sichert dies die Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft.

AdUnit urban-intext3

Eine erste Auswertung der Messekontakte ist erfolgversprechend. Zahlreiche Projekte wurden aufgenommen, für die nun Angebote und Konzepte ausgearbeitet werden. Die daraus resultierenden Aufträge bauen die gute Auftragslage in den Bereichen AZO Food und AZO Vital für 2015 weiter aus.