AdUnit Billboard
Justizvollzugsanstalt Adelsheim - Vierbeiner der Mitarbeiter kommen als Spielgefährten und therapeutische Begleiter hinter Gitter

„Der Hund bringt uns Hoffnung“

Von 
Sabine Braun
Lesedauer: 

Es begann eher zufällig, berichtet die Leiterin der Justizvollzugsanstalt Adelsheim, Katja Fritsche. Eine Mitarbeiterin fragte vor einiger Zeit, ob sie ihren Hund zur Arbeit mitbringen könne. Nichts sprach dagegen, und so kam der Vierbeiner mit Frauchen „hinter Gitter“. Häftlinge spielten mit dem Hund und hatten ihren Spaß. Die Begegnung mit dem Tier tat ihnen sichtbar gut. So rückte der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen