Newsticker Sport
  • Rudi Sprügel wird Aufsichtsratsmitglied bei den Würzburger Kickers

    Der Aufsichtsrat der FC Würzburger Kickers AG erhält in der kommenden Woche prominente und nicht minder kompetente Verstärkung: Jako-Chef Rudi Sprügel wird in das Gremium rücken. Dies bestätigten sowohl der Unternehmer als auch Aufsichtsratsmitglied Sebastian Herkert gestern Abend nach dem Spiel zwischen Leverkusen und Würzburg. "Die Würzburger Kickers sind für mich eine Herzenssache", sagte Sprügel, der einst als Aktiver selbst für den FWK in der 2. Bundesliga gespielt hatte. Sebastian Herkert fügte an: "Wir freuen uns sehr, solch einen erfolgreichen Unternehmer in unseren Reihen zu haben. Er wird uns mit seiner Erfahrung und seinen Kontakten im Sport ganz sicher weiterhelfen." Neben Herkert sind Christoph Schleunung und Thorsten Fischer (Vorsitzender) bereits im Aufsichtsrat bei den Kickers.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel