Newsticker Sport
  • Mannheim: RN-Löwen besiegen MT Melsungen mit 33:28

    Mannheim. Die Rhein-Neckar-Löwen haben das letzte Saisonspiel gegen MT Melsungen mit 33:28 gewonnen.  Vor dem Spiel wurde der Kapitän des frischgebackenen Meisters aus der Metropolregion, Andy Schmid, als wertvollster Spieler der abgelaufenen Spielzeit in der Handball-Bundesliga (DKB HBL) ausgezeichnet. Schmid bewies von Spielbeginn an, dass die Auszeichnung gerechtfertigt ist und führte seine Mannschaft mit einer starken Leistung zum Zwischenergebnis 19:14 nach 30 Minuten Spielzeit.

    In der zweiten Halbzeit setzte die Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen ihre starke Leistung in der ausverkauften SAP-Arena fort. Die Löwen hielten in der zweiten Hälfte einen kontinuierlichen Vorsprung von mindestens drei Treffern vor Melsungen aufrecht. So gewannen die Mannheimer am Ende verdient mit 33:28. Unmittelbar nach dem Sieg im letzten Saisonspiel feierte die Mannschaft um Andy Schmid die deutsche Meisterschaft mit den rund 13 200 Fans vor Ort. (tns)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel