Newsticker Sport
  • Budapest/Mannheim: Heintz wird im Finale Siebter

    Budapest/Mannheim. Mannheims Schwimmhoffnung Philip Heintz ist im Finale über 200 Meter Lagen bei der Schwimm-WM in Budapest Siebter geworden. Damit hat er das angestrebte Edelmetall deutlich verpasst. Der 26-Jährige schlug mit einer Zeit von 1:57,43 Minuten an. Obwohl es für den Mannheimer nicht für einen Platz unter den ersten Drei reichte, sagte er nach seinem Wettkampf: "Ich bin auf einem guten Weg in die Weltspitze, das habe ich gesehen." (mer/dpa)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel