Newsticker Sport
  • Fußball: Kickers zuhause deklassiert

    FC Würzburger Kickers - SV Wehen Wiesbaden 0:5

    Würzburg: Hesl, Ahlschwede, Nikolaou, Wagner, Müller, Taffertshofer, Baumann (59. Skarlatidis), Uzelac (30. Syhre), Ademi, Neumann, Göbel (67. Königs).

    Wehen Wiesbaden: Kolke, Mockenhaupt, Schäffler, Andrich, Diawusie (78. Nothnagel), Dams (46. Akoto), Ruprecht, Kuhn (68. Mvibudulu), Mintzel, Mrowca, Andrist.

    Tore: 0:1 (21.) Mockenhaupt, 0:2 (56.) Andrist, 0:3 (74.) Schäffler, 0:4 (83.) Andrich, 0:5 (86.) Schäffler - Schiedsrichter: Sören Storks (Ramsdorf). - Zuschauer: 4582.

    Die Würzbürger Kickers bleiben auch im saisonübergreifend 15. Heimspiel in Folge ohne Sieg und verloren am Samstag deutlich gegen Wehen Wiesbaden 0:5. Trotz engagiertem Beginn und zwei 100- prozentigen Großchancen in der ersten Halbzeit, kassierte man noch in der ersten Hälfte das 0:1 (21.). Auch aus der Pause kamen die Würzburger besser als die Gäste aus Wiesbaden, konnten aber ihre Chancen nicht verwerten. Stattdessen kassierte man nach einer Standardsituation das 0:2. Danach war kein Aufbäumen bei den Kickers zu erkennen und so schraubten die Gäste das Ergebnis auf 0:5 hoch.

    Hintergründe und Stimmen zum Spiel lesen Sie in unserer Print-Ausgabe vom Montag. mes

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel