Newsticker Rhein-Neckar
  • Stuttgart: Eli Seitz will bei Turn-Weltcup glänzen

    Stuttgart.Die Ziele der gebürtigen Heidelbergerin Elisabeth Seitz beim Turn-Weltcup in Stuttgart klingen recht bescheiden. Es sei schön "wenn die Leute rausgehen und sagen, Simone Biles ist richtig toll, aber die anderen waren doch auch ganz gut. So einen großen Unterschied hat man da gar nicht gesehen", formulierte die WM-Dritte ihren Anspruch mit Blick auf die amerikanische Rekordweltmeisterin. Die 14-fache Weltmeisterin und viermalige Olympiasiegerin aus den USA sorgt bei ihrem ersten Start in Stuttgart am Sonntag für eine ausverkaufte Porsche-Arena.

    Doch auch die 25 Jahre alte Seitz erlebt auf ihrem Leistungszenit einen zweiten Frühling, trotz parallel laufenden Lehramtsstudiums. "Seit meiner Bronzemedaille bei den WM in Doha reite ich auf einer Art Welle, die mich mitgerissen hat. Ich habe an allen Geräten ein bisschen etwas aufstocken können. Ich freue mich, vor eigenem Publikum nicht nur ein paar neue, sondern auch schwierigere Sachen zu zeigen", versprach die Stuttgarterin, die aber auf die EM in Stettin vom 10. bis 14. April verzichten wird.

    Dass Seitz und ihre Teamkollegin Kim Bui im finanziell attraktiven Mehrkampf-Weltcup starten, bereitet Cheftrainerin Ulla Koch ein wenig Kopfzerbrechen. Denn in der Team Challenge am Freitag stehen beide deswegen nicht zur Verfügung und nur die besten vier Mannschaften erreichen das Finale am Samstag. "Unsere Mannschaft wird dadurch natürlich geschwächt. Die Konkurrenz ist diesmal so groß, wir müssen uns echt strecken", sagte Koch. "Für uns ist es gleichzeitig die zweite Qualifikation für die EM, es gibt noch Tickets für Stettin zu verteilen", erklärte sie.

    Bei den Männern geht Marcel Nguyen im Weltcup auf die Jagd nach den 12 000 Schweizer Franken Siegerpreisgeld. Der 31-Jährige, der die erste Station in Greensboro/USA verletzungsbedingt absagen musste, trifft unter anderen auf den russischen Mehrkampfweltmeister Artur Dalalojan, der kurzfristig für Landsmann David Beljawski einspringt.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Zustellung, Zusteller, Briefzusteller, Mitarbeiter Briefzustellung
68167 Mannheim
Technische/r Sachbearbeiter/in Straßenbau
68159 Mannheim
technischen Mitarbeiter (m/w/d),  für Vertrieb im Innen- und Außendienst (Techniker/Ingenieur)
67346 Speyer
Augenoptikermeister/in(w/m/d) und Augenoptiker/in (m/w/d)
68259 Mannheim
Sozialarbeiter/in
69509 Mörlenbach
Sachbearbeitung Steuern (w/m/d) TV-L E 11
68161 Mannheim
Teamleiter (m/w)
68199 Mannheim
Kaufmännische Angestellte (m/w/d)
68649 Groß-Rohrheim
Maschinen-und Anlageführer m,w,d
68723 Plankstadt
Personalsachbearbeiter (m/w/d)
68167 Mannheim
Sozialpädagoge/in Jugendtreff Neckarau
68159 Mannheim
Personalreferenten/-in (w/m/d)
68161 Mannheim
Sanitär-Heinzung-Klima - Meister (m/w)
67227 Frankenthal
Medizinsche Fachangestellte (w/m)
67098 Annaberg
stv. Leiter/in der Gemeindekämmerei (m/w/d)
68782 Brühl
Personalsachbearbeiter/in, Buchhalter/in, Auszubildende/r
68775 Ketsch
Versandmitarbeiter (m/w/d) /Warehouse Operator in Frankenthal
67227 Frankenthal
Maschinen-und Anlageführer m,w,d
68723 Oftersheim
Sekretärin (m/w/d), MTRA mit Weiterbildung zur Hybrid-OP Assistenz (m/w/d)
69120 Heidelberg
Mitarbeiter/in mit handwerklichem Geschick im Facility Management auf 450,- Euro-Basis
68163 Mannheim
Bohrgeräteführer (m/w/d)
67071 Ludwigshafen
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional