Newsticker Rhein-Neckar
  • Speyer: Mehrere Gesetzesverstöße bei Großkontrolle auf der A 61

    Speyer. Bei  einer Großkontrolle in der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Bundespolizei 246 Personen auf der A 61 untersucht und mehrere Gesetzesverstöße festgestellt. Wie die Polizei mitteilte, konnten Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Waffen- und Sprengstoffgesetz, das Pflichtversicherungsgesetz sowie Diebstahl unter den kontrollierten Personen registriert werden. Im Laderaum eines Kleintransporters wurden 20 Rahmen von E-Bikes beziehungsweise Pedelecs sichergestellt.  Bei der der Sicherheitskooperation der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen waren knapp 55 Polizeibeamte an der Großkontrolle beteiligt. Insgesamt wurden 115 Fahrzeuge durchsucht.

    Die A 61 war in Fahrtrichtung Heilbronn voll gesperrt worden, wegen des geringen Verkehrsaufkommens kam es nur zu kleineren Verkehrsstörungen. (zyl/pol)

    Hier geht es zur Fotostrecke

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional