Newsticker Rhein-Neckar
  • Sinsheim: Mehrere Schlägereien in und vor einer Diskothek

    Sinsheim.Mehrere Schlägereien in und vor einer Diskothek in Sinsheim haben in der Nacht zum Samstag die Polizei beschäftigt. Wie die Beamten mitteilten, wurde zunächst gegen 2.15 Uhr eine Auseinandersetzung in einer Diskothek gemeldet, worauf drei Funkwagenbesatzungen das Lokal aufsuchten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren dort ein 19-Jähriger und drei weitere Männer in Streit geraten. Der 19-Jährige versetzte einem 20-Jährigen aus der Gruppe einen Faustschlag und wurde danach selbst geschlagen und, am Boden liegend, von dem 20-Jährigen und einem 25-Jährigen mit Tritten traktiert. Ein weiterer 19-Jähriger, der offenbar schlichten wollte, wurde ebenfalls Opfer mehrerer Schläge. Alle Beteiligten wurden von der Polizei aus der Diskothek verwiesen.

    Gegen 4.45 Uhr wurden die Beamten wegen einer Schlägerei zweier Gruppen von je zehn Personen erneut gerufen. Als die vier Streifenwagen eintrafen, hielten sich etwa 50 Personen in kleineren Gruppen im Bereich der Neulandstraße und den angrenzenden Firmen auf und schrien sich an. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen war es zu mehreren körperlichen Auseinandersetzungen gekommen, an denen zumindest immer ein 24-jähriger Kosovare beteiligt gewesen sein soll. Der 24-Jährige soll mit zwei weiteren Beteiligten einen 18-Jährigen mit Schlägen traktiert haben, außerdem soll der 24-Jährige auch auf einen am Boden liegenden Mann eingetreten haben.

    In einem weiteren Fall soll der 18-Jährige gegen einen Pkw geschlagen haben, worauf ihn eine Dreiergruppe im Alter von 18, 19 und 20 Jahren ansprach und zur Rede stellte. Daraufhin seien mehrere bislang unbekannte Personen auf die Dreiergruppe losgegangen und hätten diese geschlagen und getreten, wodurch zwei Personen leicht verletzt wurden. Der besagte Pkw wurde nicht beschädigt. Alle Beteiligten standen teilweise erheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Weitere Personalien von umherstehenden Personen wurden erhoben. Ob und inwieweit die Personen an den Auseinandersetzungen beteiligt waren, ist Gegenstand der Ermittlungen.

    Um weitere Auseinandersetzungen in der vor Ort aufgeheizten Stimmung zu unterbinden wurden die Gruppen getrennt. Ein 19-Jähriger stellte sich bis auf wenige Zentimeter vor einen Polizeibeamten, weshalb dieser ihn aufforderte Abstand zu halten. Da er der Aufforderung nicht nachkam, schob der Beamte ihn leicht von sich, worauf der 19-Jährige den Polizeibeamten mit der Faust gegen den Kopf schlug. Der 19-Jährige wurde daraufhin zu Boden gebracht, gefesselt und zwecks weiterer Maßnahmen zum Revier Sinsheim gebracht. Ein hier durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille. Der Beamte wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.

    Nach derzeitigem Ermittlungsstand stehen die Auseinandersetzungen um 02.15 Uhr und 04.45 Uhr nicht im Zusammenhang.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
<title>Stellen aus der Region</title>
Stellvertrende Stationsleitung m/w/d
68167 Mannheim
STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH -- Leiter (m/w/d) Logistik
76855 Knochenmühle
STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH -- Leiter (m/w/d) Logistik
76855 Kaisermühle
Einrichtungsleitung m/w/d
68169 Mannheim
Projektingenieur Betrieb Anlagen GHD/FW (m/w/d)
68159 Mannheim
Bereichsleitung (m/w/d) für den pflegerischen anästhesiologischen Funktionsbereich
68167 Mannheim
Informationssicherheitsspezialist*in (m/w/d)
68161 Mannheim
Teamleiter Kommissionierung (m/w/d)
68161 Mannheim
Sachbearbeiter*in (m/w/d) Haushaltsmanagement mit Schwerpunkt Bilanzbuchhaltung und Steuerrecht
68163 Mannheim
Vermesser (m/w/d)
68219 Mannheim
Senior Talentberater (m/w/d)
68159 Mannheim
Kaufmännischer Mitarbeiter Bestandsmanagement m/w/d
68642 Bürstadt
Stellvertetende Stationsleitung für die operative Intensivstation 32-2 (m/w/d)
68167 Mannheim
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für Allgemeinmedizin
67346 Speyer
STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH -- Leiter (m/w/d) Logistik
76855 Annweiler
Industrieelektronikerin/Industrieelektroniker (m/w/d), Kommunikationselektronikerin/Kommunikationselektroniker (m/w/d) oder staatlich geprüfte/geprüften Technikerin/Techniker Fachrichtung Elektro
69115 Heidelberg
Technische*r Informationssicherheitsspezialist*in (m/w/d)
68161 Mannheim
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) (Fachrichtung Lebensmitellhygiene, Hygienetechnik, Mikrobiologie Lebensmitteltechnologie)
68165 Mannheim
Mitarbeiter*in in der Verwaltung (m/w/d)
97980 Bad Mergentheim
Sachbearbeiter (m/w/d) für die Umsetzung auf § 2b UStG, TV-L E 13
68161 Mannheim
Medizinische Fachangestellte(r), MFA,
68161 Mannheim
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional