Newsticker Rhein-Neckar
  • Rimbach: Kater durch Projektil verletzt – Zeugen gesucht

    Rimbach.Ein freilaufender Kater ist in Rimbach (Kreis Bergstraße) durch ein Projektil aus einer Luftdruckwaffe verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Tier bereits am 7. Juli auf dem Nachbargrundstück der Eigentümer in der Burgunderstraße schwer verletzt aufgefunden. Im Rahmen einer Operation konnte das Projektil aus dem Knochen entfernt werden. Laut Angaben der Polizei befindet sich die Katze inzwischen auf dem Weg der Besserung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06252/7060 zu melden.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional