Newsticker Rhein-Neckar
  • Region: Kein Bahnverkehr zwischen Rastatt und Karlsruhe

    Region. Auf der Bahnstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden fahren keine Züge. "Die Sperrung des Abschnitts dauert wohl noch über den Sonntag hinaus", sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am frühen Sonntagmorgen. Wann die Sperrung aufgehoben werde, sei nicht absehbar, teilte der Sprecher weiter mit.

    Grund für die Sperrung sei ein technischer Defekt, der mit Bauarbeiten an einem Tunnel zu tun habe, hieß es. Als Folge davon hätten sich Gleise abgesenkt. "Die Züge von Mannheim Richtung Süden enden in Karlsruhe oder Rastatt. Von Karlsruhe müssen Fahrgäste mit dem Regionalzug nach Rastatt und dort den Bus nutzen", sagte der Bahnsprecher dieser Zeitung am Sonntagmittag. "Reisende müssen sich auf deutliche Reisezeitverlängerungen einstellen." Reisende in Richtung Norden müssen laut dem Bahn-Sprecher keine Verspätungen befürchten.

    Internationale Züge von und nach Paris verkehren nicht über Straßburg und Karlsruhe. Sie halten ersatzweise in Saarbrücken und Mannheim. Zu Verspätungen würde es am Bahnhof Mannheim deswegen nicht kommen, teilte der Bahn-Sprecher weiter mit. (dpa/jwd)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional