Newsticker Rhein-Neckar
  • Neustadt/Weinstraße: 33-Jähriger prügelt Lebensgefährtin krankenhausreif

    Neustadt/Weinstraße.Ein 33-Jähriger hat seine gleichaltrige Lebensgefährtin am Montagabend in Neustadt bei Streitigkeiten krankenhausreif geprügelt. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage erklärte, hatten Anwohner laute Schreie vernommen und daraufhin die Beamten verständigt. Den mutmaßlich alkoholisierten Täter konnte die Polizei nicht mehr stellen, dafür aber die schwer verletzte 33-Jährige an den Rettungsdienst übergeben.

    Laut ersten Ermittlungen trug die Frau neben einem Armbruch mehrere schwere Prellungen von diversen Schlägen ihres Partners davon. Auslöser der gewalttätigen Streiterei war laut Auskunft der Beamten eine Diskussion darüber, warum der 33-Jährige heimlich via Facebook Kontakt zu anderen Frauen unterhält. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Körperverletzung.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional