Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Protestmarsch von Pro Familia

    Mannheim.In Deutschland sind Schwangerschaftsabbrüche bislang nur straffrei möglich, wenn Frauen sich zuvor beraten lassen. Das Problem: Ärztinnen, die Abbrüche vornehmen, dürfen trotz massiver Proteste weiterhin nicht offen darüber informieren, welche Methoden sie anwenden. Tun sie es, machen sie sich strafbar.

    Darauf will die Familienberatungsstelle Pro Familia Mannheim mit einem Protestmarsch am Mittwoch, 16. Oktober, aufmerksam machen. Die Pro-Familia-Mitglieder starten mit ihrem Protestzug um 11 Uhr vor dem Burger King am Wasserturm in O 7 und ziehen dann durch die Planken zur Abendakademie und Richtung Uniklinikum. 

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
.
97980 Mönchshof
Meister/Techniker Netzführung Rohrmedien (m/w/d)
68159 Mannheim
.
97980 Bad Mergentheim
Stoffstrommanager (m/w/d)
68159 Mannheim
Praktikant (m/w/d)
68163 Mannheim
Sicherheitsingenieur (m/w/d)
68159 Mannheim
Anwendungstechniker Bauchemie / Aluminiumchemie (m/w/d)
67065 Ludwigshafen
stellvertretende Sachgebietsleitung Innere Dienste (m/w/d)
68165 Mannheim
Reinigungskraft m/w/d
74706 Osterburken
IT Techniker (m/w/d)
68229 Mannheim
.
97980 Bad Mergentheim
Bürokauffrau/-kaufmann als Aushilfe
68305 Mannheim
Zeitungszusteller
68167 Mannheim
Bachelor of Arts Public Management oder Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d)
68723 Oftersheim
Fenstermonteur/in (m/w/d)
68163 Mannheim
Pflegefachkräfte m,w,d  Verwaltungsfachkraft m,w,d  Qualitätsfachkraft m,w,d
68723 Schwetzingen
Abteilungsleiter Private Banking / Eigenhandel m/w/d
74821 Mosbach
Discohelfer/in
68723 Oftersheim
Medizinische Fachangestellte
64625 Bensheim
Krankengymnast (m/w/d)
68766 Hockenheim
Servicekraft
68723 Plankstadt
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional