Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Handy-Ortung führt zu jungem Dieb

    Mannheim. Die Polizei ist einem jugendlichen Dieb per Handy-Ortung auf die Schliche gekommen. Einer 50-Jährigen war der Rucksack samt Handy aus dem Fahrradkorb gestohlen worden, als sie am Dienstag gegen 13 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Neckarauer Übergang in Richtung Almenhof unterwegs war. Die Frau bemerkte den Diebstahl erst, als sie zu Hause angekommen war. Mit einem zweiten Handy konnte sie ihr Mobiltelefon über eine Internet-App in der Innenstadt orten.

    Mit diesem Hinweis ausgestattet, entdeckten Polizisten kurze Zeit später einen Jungen in der Neckarvorlandstraße, der gerade mit dem gestohlenen Handy hantierte. Der junge Marokkaner, der nach eigenen Angaben zwölf Jahre alt ist und bereits zuvor in Diebstahl-Fällen registriert worden war, wurde vorläufig festgenommen und im Polizeirevier Neckarau erkennungsdienstlich behandelt. Das Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen. (tan/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional