Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Anträge für Hanf steigen

    Mannheim/Frankenthal.2017 hat es bundesweit mehr als 20 000 Anträge auf Cannabis als Medizin gegeben. Das teilten die Krankenkassen AOK, Barmer und Techniker auf Anfrage mit. Seit 2017 dürfen Ärzte Cannabis verschreiben. Die Kassen müssen die Kosten übernehmen. Rund 70 Prozent der Anträge werden bewilligt. Sowohl in Baden-Württemberg als auch in Hessen und in Rheinland-Pfalz ist die Zahl der Patienten, die medizinisches Hanf nutzen, stark gestiegen.

    Das Cannabis-Gesetz stößt von vielen Seiten auf Kritik. So fordert der Hamburger Gesundheitsexperte Gerd Glaeske strengere Regelungen, während der Frankenthaler Neurologe und Psychiater Peter Heß für eine schrittweise generelle Cannabis-Legalisierung plädiert.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Pflegedienstleitung (m/w/d)
67098 Lindemannsruhe
Briefzusteller
68167 Mannheim
MFA
68161 Mannheim
Medizinische/n Fachangestellte/n
68199 Mannheim
Stellenangebot ZFA/ZMV Bereich Patientenverwaltung KFO Praxis in Bad Dürkheim
67098 Mundhardterhof
Teamleiter/in Bauteam-Sonderflächen/Konversion
68159 Mannheim
Hausmeister gesucht
68159 Mannheim
Teamassistenz w,m,g
68723 Oftersheim
Schlosser
68782 Brühl
Techniker/in
67227 Frankenthal
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
68199 Mannheim
Erzieher m,w,d
69214 Eppelheim
Pflegefachkräfte (m/w/d)
68229 Mannheim
eine/n MFA
68519 Viernheim
Techniker (m/w/d)
68309 Mannheim
Pflegehilfskraft
68519 Viernheim
Trocknungstechniker (m/w) für unsere Abteilung Brand- u. Wasserschadensanierung
69469 Weinheim
Köchin/Koch
68519 Viernheim
Pflegedienstleitung (m/w/d)
67098 Annaberg
Medizinische Fachangestellte (MFA) (m/w/d)
68809 Neulußheim
Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Medizinische Informatik
69120 Heidelberg
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional