Newsticker Rhein-Neckar
  • Ludwigshafen: Zwei Brüder leisten heftigen Widerstand gegen KVD

    Ludwigshafen. Zwei Brüder haben am Freitag starken Widerstand gegen Einsatzkräfte des Kommunalen Vollzugsdienstes(KVD) geleistet. Wie die Stadt Ludwigshafen mitteile, meldete der jüngere, 45-jährige Bruder der Polizei, dass sein älterer Bruder seine Wohnung verwüstet hat und anschließend wegging. Er sorgte sich um seinen älteren Bruder, da dieser psychotisch sei seit längerem keine Medikamente mehr nehme. Als der KVD den älteren 47-jährigen Bruder ansprachen, reagierte dieser so aggressiv, dass ihm die Einsatzkräfte Handfesseln anlegten. Durch die Schreie seines Bruders aufmerksam geworden, versuchte der jüngere diesem zu helfen. Er stieß die Beamten weg, während der ältere der Beiden die Beamten bespuckte. Verständigte Polizisten fixierten den jüngeren Bruder und nahmen ihn in Gewahrsam. Der KVD brachte den älteren Bruder in ein Krankenhaus. (cba/kvd)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional