Newsticker Rhein-Neckar
  • Ludwigshafen: Verletzter nach Streit in Asylunterkunft

    Ludwigshafen. Zu einer Auseinandersetzung ist es am Mittwochabend in einer Asylunterkunft in Ludwigshafen gekommen. Nach Polizeiangaben brach ein Streit zwischen einem 25-Jährigen und einem 22-Jährigen aus, in dessen Folge der 25-Jährige ein Messer aus seinem Zimmer holte und auf den 22-Jährigen losging. Ein anderer Bewohner wollte den Streit schlichten und stellte sich zwischen die beiden Männer. Dabei wurde er selbst von dem 25-Jährigen mit dem Messer verletzt. Beim Eintreffen der Polizei war der Streit bereits beendet. Der 18-jährige Verletzte musste zur Versorgung seiner Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher und fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.  (pol/ben)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional