Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: 21-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

    Mannheim.Bei einem Auffahrunfall ist bei Mannheim eine 21-Jährige verletzt worden. Der Fahrer eines Kleintransporters hatte am Montagabend bei stockendem Verkehr nicht schnell genug abgebremst und war auf der Bundesstraße 6 auf das Auto der 21-Jährigen aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Von der Wucht des Aufpralls wurde das Auto der Frau in ein vor ihr stehendes Auto geschoben. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme mussten der mittlere und rechte Fahrstreifen in Richtung Viernheim gesperrt werden. Nachdem die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge abgeschleppt wurden, wurden die Fahrstreifen gegen 19.45 Uhr wieder freigegeben. Es kam es zu einem Stau von bis zu sechs Kilometer Länge. (dpa/lsw/pol/lina)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional