Newsticker Rhein-Neckar
  • Kaiserslautern: Essen angebrannt - sieben Verletzte

    Kaiserslautern. Statt mit einem gemeinsamen Essen hat der Dienstagabend für drei Mütter und ihre vier Kinder mit einem Krankenhausbesuch geendet. Die Frauen hatten sich zum Kochen verabredet, das Essen jedoch auf dem Herd vergessen, wie die Polizei mitteilte. Mit einem Feuerlöscher versuchten die Mütter noch, das qualmende Gericht unter Kontrolle zu bringen.

    Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten, kam ihnen Rauch entgegen, sagte ein Sprecher der Polizei. Alle Beteiligten wurden mit Atemwegsreizungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, konnten aber nach einer Untersuchung wieder entlassen werden. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf etwa 20 000 Euro. (lrs/mik) 

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional