Newsticker Rhein-Neckar
  • Heidelberg: Hochschulchef fordert mehr Rücksicht bei Debatten um Kippa-Umgang

    Heidelberg.Der Leiter der Hochschule für jüdische Studien, Johannes Heil, mahnt mehr Fingerspitzengefühl in der Debatte um den Umgang mit der Kippa an. "Die Empfehlung, in bestimmten Gebieten die religiöse Kopfbedeckung nicht zu tragen, ist genauso wenig hilfreich wie die Aufforderung zum symbolischen Kippatragen an alle", sagte Heil der Deutschen Presse-Agentur.

    Die Ratschläge seien zwar gut gemeint. "Juden brauchen aber keine Verhaltensregeln für ihre Lebenspraxis." Damit reagierte er auf den Rat des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Felix Klein, die Kippa in bestimmten Gebieten aus Sicherheitsgründen abzunehmen, sowie auf die Ermutigung von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), sie überall zu tragen.

    Die Kippa ist eine kleine kreisförmige Mütze. Sie wird von jüdischen Männern als sichtbares Zeichen ihres Glaubens traditionell den ganzen Tag lang getragen.

    Heil leitet seit fast sechs Jahren die 1979 gegründete Hochschule in Heidelberg. Zur Feier des 40-jährigen Bestehens werden an diesem Montag als Gäste Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, erwartet.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Fachkraft Abfalldokumentation und -management, Strahlenschutzfachkraft/Strahlenschutzwerker, Mitarbeiter Strahlenschutz, Mechatroniker (w/m/d)
68647 Biblis
Leistungssachbearbeiter, Sachbearbeiter/in
67059 Ludwigshafen
Erzieher / Pädagogische Fachkraft (m/w/d) (VZ/TZ)
69181 Leimen
Sachbearbeiter/in, Abteilungsleiter/in, Kauffrau m/w, Mitarbeiter m/w
67059 Ludwigshafen
Mitarbeiter Qualitätsmanagement (m/w/d)
69469 Weinheim
Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)
68723 Schwetzingen
Spezialist Dezentraler Support (m/w/d)
68159 Mannheim
Köchin/Koch
68519 Viernheim
Auslieferungsfahrer/in
68723 Schwetzingen
Straßenbauer/innen, Straßenbauarbeiter/in
67059 Ludwigshafen
Duales Studium zum Bachelor of Arts (DHBW), Industrie
69120 Heidelberg
Mitarbeiter/in für Auftragsbearbeitung
68766 Hockenheim
Auslieferungsfahrer/in
68723 Plankstadt
Ingenieur/in Grünflächenunterhaltung (m/w/d)
67059 Ludwigshafen
Abteilungsleiter Steuerung, Tools und Support (m/w/d)
68159 Mannheim
Sekretärin, Kaufmann, Kauffrau, Bürokauffrau, Bürokaufmann
68131 Mannheim
Sekretär (m/w/d)
69120 Heidelberg
Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)
68723 Plankstadt
Technischen Angestellten (m,w,d)
68131 Mannheim
Techniker/in
67227 Frankenthal
Sachbearbeiter/in im Grundstücksverkehr
68159 Mannheim
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional