Newsticker Rhein-Neckar
  • Heidelberg: Beim Geldwechseln bestohlen

    Heidelberg. Ein 64-Jähriger ist in der Heidelberger Weststadt Opfer eines Trickbetrügers geworden. Laut Polizei sei der Mann am Dienstag um 12 Uhr an einer Parkuhr in der Bahnhofstraße von einem Unbekannten gebeten worden, ihm Geld zu wechseln. Kurz darauf habe er bemerkt, dass ihm mehrere Scheine aus dem Portemonnaie fehlten. Der Täter soll 40 bis 50 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er hat ein südosteuropäisches Erscheinungsbild und trug einen braunen Fleece-Pullover, grüne Baumwollhosen sowie eine silberne Lesebrille. Hinweise an die Polizei: 06221/99 17 00. (sin)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional