Newsticker Rhein-Neckar
  • Heidelberg: 44-Jähriger war vierfach gesucht

    Heidelberg.Gleich vierfach gesucht wurde ein 44-Jähriger, der jetzt im Heidelberger Hauptbahnhof kontrolliert und verhaftet wurde. Wie ein Sprecher der Bundespolizei gestern mitteilte, wies sich der Mann am Dienstagnachmittag mit einem mazedonischen Pass aus – der enthielt keinen Einreisestempel. Die Überprüfung der Fingerabdrücke ergab andere Personalien. Außerdem stellten die Beamten fest, dass drei Haftbefehle wegen Unterschlagung, Erschleichung von Leistungen und Urkundenfälschung vorlagen und eine Freiheitsstrafe von siebeneinhalb Monaten zu verbüßen ist. Außerdem sollte er abgeschoben werden.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional