Newsticker Rhein-Neckar
  • Frankenthal: 79-Jährige behindert und beleidigt Rettungskräfte

    Frankenthal.Eine 79-jährige Frau hat am Dienstagmittag die Arbeit mehrerer Rettungskräfte behindert, sodass die Polizei ausrücken und die Situation beruhigen musste. Wie die Polizei mitteilte, wurden ein Notarzt und der Rettungsdienst gegen 13.15 Uhr in eine Wohnung in der Schlossergasse gerufen, um einen medizinischen Notfall zu versorgen. Der 75-jährige Patient musste schließlich mittels einer Drehleiter der Feuerwehr durch das Fenster aus der Wohnung transportiert werden. Die Angehörige des Mannes beleidigte und behinderte die Rettungskräfte derart, dass die Polizei hinzugezogen werden musste. Die 79-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.  

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional