Newsticker Rhein-Neckar
  • Eppingen: Ermittlungen nach Hexenkessel-Vorfall schwierig

    Eppingen.Die weiteren Ermittlungen nach der Verbrühung eines Mädchens in einem Hexenkessel bei einem Fastnachtsumzug in Eppingen (Kreis Heilbronn) sind laut Polizei zeitaufwendig und schwierig. Weil die Ermittlungen gegen die gesamte Hexengruppe laufen, haben alle Mitglieder einen sogenannten Beschuldigtenstatus und können von ihrem Schweigerecht Gebrauch machen, erklärte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Weil die Mitglieder einbestellt und über diesen Umstand belehrt werden müssen, seien die Ermittlungen zeitaufwendig, führten aber nicht unbedingt weiter. Die Vorwürfe lauten fahrlässige Körperverletzung und unterlassene Hilfeleistung.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Pflegefachkraft (m/w/d)
68159 Mannheim
Anlagenmechaniker*in SHK
68766 Hockenheim
Freundlicher Rezeptionist (m/w/d)
68163 Mannheim
Auszubildende/n MFA,  Orthopädie
68239 Mannheim
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
68167 Mannheim
Kreditorenbuchhaltung (m/w/d) TV-L E 5
68161 Mannheim
Bürokraft (m/w/d)
68219 Mannheim
Wohnungsvermietung Kundenbetreuer (m/w/d)
68519 Viernheim
Bürokauffrau m/w, Sachbearbeiter/in, Kauffrau m/w
68161 Mannheim
Mitarbeiter für die Zwangsvollstreckung (m/w/d)
68161 Mannheim
Architekt (w/m/d)
68766 Hockenheim
Sicherheitsmitarbeiter (w/m)
68229 Mannheim
LKW-Fahrer/in FSKL. CE/C1, Nahverkehr
68259 Mannheim
Med. Fachangestellte (m/w/d)
68259 Mannheim
MFA m/w
68163 Mannheim
Tagesmutter / Kinderpflegerin
68165 Mannheim
Brückenprüfingenieur/in
68159 Mannheim
Rentner/in 450,- Euro Basis
68259 Mannheim
Zeitungszusteller
68167 Mannheim
Steuerberater/in,
68305 Mannheim
Controller m/w
68161 Mannheim
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional