Newsticker Odenwald-Tauber
  • Weibersbrunn: mit 2,72 Promille am Steuer eines 40-Tonnen-Lastwagens

    Beamte der Autobahnpolizei zogen am Mittwoch auf der A 3 bei Weibersbrunn einen Berufskraftfahrer aus dem Verkehr, der am helllichten Tag mit 2,72 Promille mit seinem 40-Tonner-Lkw in Richtung Frankfurt unterwegs war. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten den Sattelzug zuvor gegen 14.20 Uhr am Notruf der Polizei gemeldet, weil er in starken Schlangenlinien fuhr und mehr als einen Fahrstreifen benötigte. Nachdem die Kontrolle den genannten Alkoholgehalt ergab, war für den 60-Jährigen die Fahrt beendet. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel