Newsticker Odenwald-Tauber
  • Walldürn: Ausweichmanöver missglückt

    Das Ausweichmanöver einer Autofahrerin endete am Laternenmast. Am Sonntagmorgen wich eine 57-jährige Pkw-Lenkerin eigenen Angaben zufolge in der Eisenbahnstraße einer Katze aus und prallte hierbei mit ihrem Pkw Toyota gegen einen Laternenmasten. Da sich bei der Unfallaufnahme eine alkoholische Beeinflussung herausstellte, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Die Frau muss nun mit einem Strafverfahren und einem vorläufigen Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel